Fertigstellung Seminargebäude dank LEADER-Förderung

Als Bestandteil der Umsetzung des Nutzungskonzeptes „Gräfenmühle – Zentrum für Naturschutz, Bildung und Kultur im Landkreis Zwickau“ konnte Ende 2018 ein wichtiger Baustein zur Wiederbelebung des historischen Hofes im Herzen von Neukirchen/Pleiße abgeschlossen werden.
Dank LEADER-Förderung konnte ein Seitenflügel des 4-Seithofes umfassend saniert werden. In dem vorher ungenutzten Seitengebäude des Hofes wurden zwei Seminarräume, Toiletten und die Voraussetzungen für eine barrierearme Lehrküche geschaffen.

Mit der Maßnahme wurde ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung des denkmalgeschützten 300 Jahre alten Gehöftes als neuem Sitz der Kreisnaturschutzstation Gräfenmühle geschaffen.

Das Vorhaben wurde im Rahmen der LEADER-Entwicklungsstrategie der Leader-Region „Zwickauer Land“ umgesetzt.