cross3

Macherin: Birgit Rudert

Birgit Rudert (Jahrgang 1954) ist studierte Diplommathematikerin und arbeitete als IT-Spezialistin. Mittlerweile ist sie im Ruhestand und engagiert sich auf mehreren Ebenen ehrenamtlich. So ist sie Mitglied im Förderverein Burg Schönfels, im Sportverein SG48 Schönfels und in der Ev.-Luth. St.-Martins-Kirchgemeinde Oberes Pleißental. Darüber hinaus wurde Birgit Rudert im Jahr 2021 vom Landkreis Zwickau zur Naturschutzhelferin berufen. Wo möglich, versucht sie ihr Engagement zu verbinden, bspw. indem sie die Anbringung eines Eulenkastens im Kirchturm Schönfels initiierte.

Im Zentrum ihres Wirkens für den Naturschutz stehen das Flächennaturdenkmal Plexgrund, das Landschaftsschutzgebiet Römertal und das Fauna-Flora -Habitat-Gebiet Bachtäler Oberes Pleißental. Neben der Schutzgebietskontrolle (Beschilderung, Müllablagerungen, allg. Missstände)  pflegt sie nicht nur besonders geschützte Biotope (Feuchtwiese mit Kopfweiden und Trockenhang) auf ihren eigenen Flächen oder beobachtet und dokumentiert die Vogel- und Pflanzenwelt, sondern möchte ebenfalls Anwohnern und Erholungssuchenden die Schönheit dieser landschaftlichen Kleinode näherbringen. Dafür organisierte sie finanzielle Mittel aus privater und öffentlicher Hand, konzipierte Infotafeln und sorgte für deren Aufstellung, sodass Passanten des gut besuchten Wanderweges aufgeklärt und sensibilisiert werden. Auch der ein oder andere Artikel in der örtlichen Presse trägt ihre Handschrift und führt zu mehr Naturverständnis. Gemeinsam mit ihrem Mann möchte Birgit Rudert aktiv daran mitwirken, dass der Charakter und der Lebensraum von Tieren und Pflanzen in diesem Gebiet des Landkreises zwischen Burg Schönfels und der Römertalbrücke erhalten bleibt.

Dieser Beitrag kann gerne geteilt werden!

Weitere Beiträge :

Nach Kategorie filtern