cross3

Macherin: Peggy Stöckigt

Peggy Stöckigt ist in zweiter Laufbahn Umwelt- und Naturbildnerin und als Projektkoordinatorin „Junge Naturwächter Stadt Zwickau“ und Netzwerkkoordinatorin Naturschutzstationen neu im Team der Gräfenmühle. Ihren Studienabschluss erwarb sie im Fach Auslandsgermanistik/Deutsch als Fremd- und Zweitsprache an der Universität Jena, wo sie sich grundlegende pädagogische Kompetenzen aneignete und ihre Begeisterung für die Bildungsarbeit mit verschiedenen Zielgruppen entdeckte. Nach mehreren Jahren in der Projektkoordination und Fördermittelakquise im Hochschulbereich und Projektanbahnungen an der Schnittstelle zur schulischen Bildung verbindet sie heute ihr starkes persönliches Interesse für Natur- und Umweltschutz mit ihrer beruflichen Tätigkeit.

Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene mit spielerischen, erlebnisorientierten Methoden für die Natur zu begeistern und für Natur- und Umweltfragen zu sensibilisieren, dazu Akteure zu vernetzen und durch Austausch und Kooperation spannende Angebote zu entwickeln und durchzuführen, motivieren sie jeden Tag aufs Neue. Getreu dem Motto „Man will am ehesten schützen, was man liebt“ möchte sie in Menschen wieder die Faszination für die Natur wecken und zeigen, dass wir alle ein Teil der Natur sind, wir sie zum Leben brauchen und sie daher schon um unserer Selbst willen schützen und erhalten sollten.

Dieser Beitrag kann gerne geteilt werden!

Weitere Beiträge :

Nach Kategorie filtern